Dijana Vesic

Psychologin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (Verhaltenstherapie)

 

Geboren und aufgewachsen bin ich in Banja Luka (Nordwest Bosnien) im ehemaligen Jugoslawien. 1993 bin ich nach Deutschland ausgewandert und wohnte bis 1999 in München. Zwischen 1999 und 2004 wohnte ich in Banja Luka und studierte dort Psychologie. Seit 2004 lebe ich mit meinem Mann und meinen beiden Kindern (22 und 15 Jahre jung) in Neu-Ulm. Die Weiterbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin absolvierte ich am „Ausbildungszentrum für Verhaltenstherapie“ (AZVT) der Universität Ulm und am „Centrum für Integrative Psychotherapie“ (CIP) in München (Abschluß 2019).  

 

Von 2013 bis 2019 arbeitete ich mit Kindern und Jugendlichen in einer sozialpsychiatrischen Praxis in Ulm. Parallel dazu habe ich im Erwachsenenbereich in einer sozialpsychiatrischen Reha-Einrichtung gearbeitet. Von 2017 - 2020 arbeitete ich in einer Frühförderstelle mit Kindern des Vorschulalters. Dabei unterstützte ich vorrangig Kinder, die Anzeichen für ADHS zeigten, oppositionell-trotzig auftraten oder ängstlich in sozialen Situationen wurden.

 

Auf Basis einer wertschätzenden und respektvollen Grundhaltung möchte ich meine Patienten bei der Besserung ihrer Symptomatik unterstützen. Manche Patienten trauen sich nicht so recht einen Therapeuten aufzusuchen, obwohl sie merken, dass Ihnen Unterstützung eigentlich gut täte. Ich denke da aber wie Willy Brandt, dass „kleine Schritte besser sind als gar keine Schritte“ - wichtig ist es nur einen ersten Schritt zu machen.

 

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.